Sorry, we don't support your browser.  Install a modern browser

Differenzierte Ausnahmeberechtigung für Projektleiter, die Vorgänge abzuhaken#162

H

Bei InLoox wird ziwschen den Berechtigungen “Planung bearbeiten” und “Aufgaben bearbeiten” unterschieden. Wir nutzen diese Unterscheidung, um die Planungshoheit bei einer zentralen Projektplanungsstelle zu lassen, während die Mitarbeiter und auch Projektleiter lediglich die Aufgaben bearbeiten dürfen. Nun kommt es durch diese Teilung häufig dazu, dass die Projektleiter und Mitarbeiter uns Projektplaner bitten, Vorgänge als erledigt zu markieren, die laut den darunter hängenden Aufgaben als erledigt zu definieren sind. Aufgrund der fehlenden Berechtigung wird der Vorgang nicht automatisch als erledigt markiert, wenn ein Mitarbeiter ohne die Berechtigung “Planung bearbeiten” alle Aufgaben erledigt hat. Das ist logisch und nachvollziehbar. Wir würden uns dennoch über eine Lösung freuen, nach der z. B. ein Projektleiter weiterhin nichts an der Planung als solcher ändern darf, aber dennoch der Vorgang als erledigt markiert wird, wenn alle Aufgaben erledigt sind. Wäre so etwas möglich? Vielen Dank!

vor 9 Monaten

Lieber Herr Meyer,

vielen Dank für Ihren Vorschlag! Wir nehmen ihn gerne auf und warten weiteres Feedback ab.

Beste Grüße
Linh Tran

vor 9 Monaten